Trommeln macht Spaß bei „Plastepercussion“!

Ohne viel Worte kann man in einer Gruppe viel Spaß haben: beim Trommeln. Dazu braucht es etwas Gefühl für die anderen, denn man muss auf sie eingehen. Ansonsten ist es keine Musik, sondern nur Krach.
Einige Vorteile beim Trommeln: Noten lernen ist nicht notwendig. Und es kostet auch nichts, denn wir benutzen erst mal nur leere Plaste-Behälter. Später sehen wir weiter, ob wir auf Instrumente umsteigen.
Wer mal ausprobieren will, was man mit „Müll“ so anstellen kann, meldet sich unter plastepercussion@gmx.de oder ruft Frank Liebetanz unter 0173/3743554 an. Dann gibt es weitere Informationen.
Bis dann!

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge

2014

Juni 2014: Aktivierung des Bündnis „Eine Blume für Bützow“ für eine offene Gesellschaft und Toleranz. Anlass: Flüchtlingsfamilien werden in Bützow dezentral untergebracht Ab Juli 2014 

Read More »

2020 ist das Coronajahr.

Die Pandemie hält die Welt im Griff. Kultur und gesellschaftliches Leben sind erstarrt.  Veranstaltungen können nicht stattfinden. Im Hintergrund finden Planungen statt. Einzelne Kurse (Deutsch

Read More »

2016

Höhepunkte 2016 30.Januar 2016 Zauberhaft – Musikalischer Nachmittag 1.Mai 2016 – Stand beim Frühlingsfest am Krummen Haus 20. August 2016 Sommerfest am Rühner See September

Read More »

2019

Mai 2019 gemeinsames Spargel kochen / Essen August 2019 – wir sind ein „Satellit“ von“ Über den Tellerrand“ 24. 8. 2019 Stand zum Stadtfest Bützow September

Read More »